Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hier

Der kleine Eisbär

DVD Kinderfilm

  Eine Gesamtauswahl von dem kleinen Eisbären erhalten Sie hier

Bei dieser Geschichte handelt es sich um einen kleinen Eisbären der am Nordpol lebt. Dort ist es zwar bitterkalt, aber das gefällt dem Eisbär und seiner Familie sehr gut. Auch hat er viele Freunde mit der er den ganzen Tag spielen kann. Der kleine Eisbär freut sich über jedes und alles. Er ist sehr kreativ. Das bewirkt zum Beispiel das er ein großes Stück Holz findet, mit dem er Snowboard fährt. Auf einem zugefrorenen See spielt er eines Tages. Doch so ein See bringt auch Gefahren mit sich. Dort gerät er in ein Eisloch und fällt hinein. Er droht zu ertrinken. Wenn man noch so klein ist wie unser kleine Eisbär kann man noch nicht schwimmen. Doch da er viele Freunde auch bei anderen Tieren hat, hilft ihm eine Robbe wieder aus dem Wasser heraus. Der Robbe ist er sehr dankbar. Die beiden werden unzertrennliche Freunde werden. Als unser kleiner Eisbär wieder nach Hause kommt und es seiner restlichen Familie erzählt sind diese natürlich zu erst einmal frohe das ihr Sohn noch lebt. Aber sie sind erstaunt, das er mit einer Robbe Freundschaft geschlossen hatte. Im Bereich der Eisbären ist es aber üblich, die Robben zu essen. Er aber beschützt seinen neuen Freund. Sein Vater ist sehr streng. Als er wieder mitbekommt das der kleine Eisbär zu dem Robben will, verbietet es ihm zu dem Robben zu gehen. Aber der hat eine Idee. Unser kleiner Eisbär geht zu den restlichen Robben. Den unterbreitet er einen guten Vorschlag. Ab sofort sollen die Robben für die Eisbären Fische fangen gehen, dafür haben sie die Garantie das sie von den Eisbären nicht mehr gefressen werden. Nach einer kurzen Überlegung gehen die Robben auf diesen Vorschlag ein. Nach einigen Tagen jedoch kommt eine neue Gefahr. Die Robben versuchen Fische zu fangen wie jeden Tag. Doch das es mittlerweile einen Mangel an diesen gibt, können sie den Eisbären nichts mehr liefern. Die Eisbären meinen natürlich, das die Robben das extra machen und beschließen dann wieder die Robben aufzufressen. Unser kleine Eisbär macht sich stattdessen auf die Hauptursache dafür, warum es keine Fische mehr gibt. Er geht zu den Menschen und lernt dort ein kleines Mädchen kennen. Es erzählt ihm das sich auch die Menschen wundern das es keine Fische mehr gibt.  Ein großes Eisstück hat sich vom Eisberg gelöst. Lars bekommt mit wie ein großer Kutter mit einem riesigen Netz Fische fängt. Da kommt auch noch eine Tonne angetrieben. Sofort springt Lars hinein und treibt so tagelang auf dem Meer damit. Viele Tage später kommt er nach Afrika und treibt dort mit der Tonne an die Küste. Der kleine Eisbär als Plüschtier, als Spiel, Puzzle, Buch oder auf DVD Film!

Mehr Pagerank, Homepage bekannt machen und mehr Besucher!Kontroll-Bild-Pagerank

eXTReMe Tracker

Anzeigen

 

 

           

 

Suchen:
Schlüsselwörter:
Amazon-Logo
Sitemap
DVD Top 100
Kinderfilme
Spiele
Comedy
Serien
Klassiker
Komödien
Western
Weihnacht
Neue DVDs
Multimedia
Gesamtübersicht A-Z
Hauptseite
 Impressum
 Datenschutzerklärung

Die Sendung mit der Maus
Winnie Puuh
Spirit der wilde Mustang
Die Peanuts
Der Grinch
Tim und Struppi
Der rosarote Panther
Pippi Langstrumpf
Susi und Strolch
Das letzte Einhorn
Die Kühe sind los
Der kleine Eisbär
Alice im Wunderland
Asterix und Obelix
Enid Blyton
Tom und Jerry
In einem Land
Seinfeld
Herr Lehmann
Mary Poppins
Pumuckl und Meister Eder
Herr Rossi
Das große Krabbeln
Die Abenteuer von Huck
Michel aus Lönneberga
Unser Sandmännchen
Ein Kater macht Theater
Die kleine Meerjungfrau
Drei Nüsse Aschenbrödel
Toy Story 2
Bernhard und Bianca
Chicken Run
Patrick Pacard

Pettersson und Findus

weitere Kinderfilme


 


 

Unsere Partner:   Babyschuhe     /    Scripte    /   Zusatzversicherung Zahnersatz   /